Genetische Aspekte

Es wird fortlaufend recherchiert welche Typ BWS welche risiken mitsich bringt. Momentan ist Dr. J.Kalish von CHOP (Childrens Hospital Philadelphia) sehr involviert:

www.research.chop.edu/blog/rare-disease-study-broaden-tumor-development-understanding

www.alexslemonade.org/grantee/jennifer-kalish-md-phd

Eine Erklärung des Syndroms und der involvierten Gene:

Genetics

A Genetic Explanation of RSS 11p15LOM 

www.genetests.org

http://jmg.bmj.com/search?fulltext=beckwith+wiedemann+syndrom

Hier ein Artikel über künstliche Befruchtung und BWS- NZZ. Anscheinend ist BWS  bei IVF 1:4000 geschätzt.