Screening Protokoll

Das Protokoll für die Untersuchungen sieht folgendermassen aus:

-Ultraschall  der Leber und der Nieren alle drei Monate, bis zum 8. Lebensjahr, dazu muss das Baby/Kind NICHT nüchtern sein.  Link zu Ultraschall empfehlungen: www.beckwith-wiedemann.info (In Italien wird die Ultraschall Kontrolle bis zum 14 Lebensjahr gemacht, die Abstände werden aber immer grösser, danach 1 mal im Jahr alle Kontrollen, ein Leben lang).

-Blutentnahme um das AFP (Alpha Feto Protein) zu bestimmen jede 6-8  Wochen, bis zum 4. Lebensjahr – mehr Infos dazu unter Rubrik “Blutentnahme” bei BWS Themen. (In Italien wird das AFP nach dem 4 Lebensjahr jede 6 Monaten bis zum 6 Lebensjahr getestet).

Je nach Land, Erfahrung des Arztes und genetischer Diagnose kann sich Protokoll  variieren.

Wichtig ist, dass das  AUF JEDEN FALL regelmässige kontrollen gemacht werden, nur so kann gewährleistet werden das eventuelle Tumore rechtzeitig erkannt werden.

Dies ist ein WICHTIGER link zu einer PDF datei, es handelt sich um das kapitel über BWS aus dem textbuch: Management of Genetic Syndromes, von Cassidy & Allanson (2010).  Bitte ggf euerem kinderarzt weiterleiten damit er/sie über alles wichtige informiert ist: wiley bws 2010

 

Screening protokoll englisch von Dr. DeBaun,  hier noch infos über  Ihn:  news.wustl.edu, hier seine email adresse: m.debaun@venaderbilt.edu

BWS – Growth Pattern and Tumour Risk 

Surveillance for Wilms tumour in at-risk children